Burnout Prävention – Wie Du einen Burnout vermeiden kannst

Burnout Prävention – Wie Du einen Burnout vermeiden kannst

Burnout Prävention – Wie Du einen Burnout vermeiden kannst

Burnout Prävention – Wie Du einen Burnout vermeiden kannst

By Ronny Behr , in Blog

Burnout Prävention

Immer mehr Menschen in Deutschland leiden an einem Burnout und wissen sehr wenig über das Thema Burnout Prävention. Zumindest glauben das viele und wahrscheinlich liegen sie damit auch nicht falsch. Ein Burnout meint das typische Ausgebrannt sein. Der Burnout kommt meist schleichend. Tatsächlich ist die Wissenschaft mittlerweile so weit, dass man einerseits weiß wie man einem Burnout vorbeugen kann und andererseits auch typische Anzeichen für einen Burnout kennt.

Du findest auf dieser Seite zahlreiche Informationen zum Burnout. Wenn du glaubst, von einem Burnout betroffen zu sein oder jemanden kennst, der einem Burnout unterlegen ist, ist vielleicht der erste hilfreiche Schritt, sich einen Tee zu machen und alle Informationen zu lesen. Ich persönlich empfehle übrigens in diesem Fall einen Melissentee mit einem Schuss Honig.

Video Burnout Prävention – Spazieren Gehen

 

Das Thema Burnout Prävention behandle ich am Ende dieses Artikels. Es hilft auf jeden Fall, alle anderen Punkte zu verstehen.

Für den sogenannten Burnout gibt es verschiedene Definitionen. In der Regel bezeichnet man einen Burnout als Zustand physischer und seelischer Erschöpfung. Meist als ein schleichender Prozess, bei dem sich die Symptome immer mehr verstärken.

In den meisten Fällen führt man einen Burnout auf besonders hohe bis extreme Belastungen im Beruf zurück. Aber auch Hausfrauen können unter einem Burnout leiden. Zum Beispiel bei besonders anstrengenden familiären Belastungen nach einer Geburt und zusätzlichen Erschwernissen.

Aus dem Berufsleben kennt man zahlreiche Branchen und Ebenen in denen ein Burnout besonders wahrscheinlich ist. Auch unter Führungskräften ist der Burnout ein realistsches Szenario. Vor allem als Führungskraft im mittleren Management sind die Anstrengungen, Richtungswechsel und der Druck von Außen besonders hoch. Auf der einen Seite haben die eigenen Mitarbeiter besondere Ansprüche und auf der anderen Seite aber auch der Chef. Doch nur wenige Mitarbeiter beschäftigen sich mit dem Thema Burnout Prävention.

Immer wieder wird Burn Out mit Erschöpfung in Zusammenhang gebracht. Diese Erschöpfung bei einem Burnout zieht leider auch weitere Konsequenzen nach sich. Man fühlt sich Matt und Erlegen, die eigene Leistungsfähigkeit sinkt und in vielen Fällen sinkt bei einem Burnout auch die Leistungsbereitschaft. Zusätzlich kommt noch Frust und Enttäuschung dazu. Die Konsequenzen daraus sind sehr weitreichend und oft im Vorfeld nie abzuschätzen. Auch die betroffenen Lebensbereiche sind meist nicht klar. In der Regel ist jedoch jeder Lebensbereich betroffen. Vor allem die Arbeit. Eine Burnout Prävention in Unternehmen gibt es dafür leider selten.

Burnout Symptome

Burnout hilfe-prävention

Wie oben schon angedeutet, lassen sich mittlerweile relativ viele Symptome auf einen Burn Out zurückführen.

Wichtiger Hinweis
Ich habe hier auf dieser Seite nicht den Anspruch auf Vollständigkeit. Auch soll meine Seite nicht der Diagnose oder Selbsthilfe bei Burnout dienen. Dies kann ich nicht gewährleisten. Bitte sprich notfalls mit deinem Arzt.

Burnout-Symptome treten nicht immer alle gemeinsam und zur gleichen Zeit auf. Dies macht eine Diagnose auch so schwierig. Dennoch sollte man immer bei einem der folgenden Burnout Symptome auf sich selbst hören und zumindest darüber nachdenken.

Woran erkennt man einen Burnout?
  • regelmäßige Gereiztheit
  • besonders viel Lustlosigkeit
  • Empfinden von Sinnlosigkeit
  • Angst zu Versagen
  • Vernachlässigen der Arbeit / des Berufes
  • häufige Müdigkeit
  • sich matt fühlen
  • Erschöpfungszustände und Kraftlosigkeit
  • Schlafstörungen
  • Nachlassen der Konzentrationsfähigkeit
  • Hilflosigkeit
  • Hoffnungslosigkeit
  • Depression
  • häufige Traurigkeit
  • Heißhunger (vor allem Süßes)
  • Antriebslosigkeit
  • deutliche Stimmungsschwankungen
  • sozialer Selbstentzug
  • fehlende Fähigkeit (selbst) mal abzuschalten
  • körperliche Leiden wie
    • Herz / Rythmusstörungen
    • Rückenschmerzen
    • Magen- Darmprobleme
    • Hörsturz
    • häufiges Kranksein (grippeähnliche Symtome)

Wie oben schon geschrieben, müssen nicht alle Burnout Symptome gleichzeitig auftreten. Bei einem Burnout werden aber von Zeit zu Zeit immer mehr dieser Symptome dazukommen und die Anzeichen verstärken.

Übrigens, ein Burnout wird sehr häufig mit einer Depression verwechselt. Schon aus diesem Grund ist bei einem Burnout der Rat eines Fachmanns notwendig.

Aus Gesprächen mit Mitarbeitern und Betroffenen weiß ich, das nach dem Anvertrauen an den Hausarzt so mancher dazu neigt, einfach mal zwei bis drei Wochen krank zu schreiben, ohne wirklich eine Therapie durchzuführen.

Mal ganz ehrlich, wenn Du zwei bis drei Wochen allein in der Bude hockst, wird es mit Sicherheit nicht besser.

Lass Dich notfalls umfangreich beraten.

Burnout Anzeichen

Die Burnout Anzeichen / Burn Out Anzeichen sind in der Tat nur sehr schwer bis gar nicht zu erkennen. Wenn man deutliche Burnout Symptome erkennt hat man den Burnout sozusagen schon und braucht nicht mehr über die Anzeichen eines Burnout rätseln. Vielleicht wirst Du mit dieser Frage bei Wikipedia fündig.

Burnout Therapie

Eine Burnout Therapie ist nicht immer von vornherein einfach und bedarf vor allem einer richtigen Diagnose. Einerseits kann ein Betroffener natürlich eine Selbstdiagnose durchführen. Sofern er ehrlich zu sich selbst ist und die Burnout Symptome sowie die Ursachen dafür erkennt.

Besser ist natürlich eine Diagnose bei einem Psychologen / Psychotherapeuten. Es gibt auch verschiedene Burnout Tests. Leider sind diese Tests nicht standardisiert. Burnout wird eben häufig noch oft als Depression erkannt.

Wenn die Diagnose feststeht, gibt es verschiedene Möglichkeiten der Therapie. Ich persönlich bin überzeugt, das nur mit psychotherapeutischer Behandlung ein dauerhafter Erfolg einhergehen kann. Bei einem Burnout-Syndrom wird oft eine Gesprächstherapie oder Verhaltenstherapie angewandt. Manchmal auch in Kombination. Doch dazu kann Dir ein Therapeut mehr sagen.

In der Regel werden die Kosten auch von einer Krankenkasse übernommen. Ansprechpartner sind in dem Fall klinische Psychologen oder auch Heilpraktiker für Psychotherapie mit staatlicher Zulassung.

Wie funktioniert die Therapie?

Der Psychotherapeut wird mit dem Betroffenen sozusagen ein therapeutisches Gesamtkonzept erstellen. Verschiedene Einzeltherapien werden dann dem Burnout-Syndrom Betroffenen helfen zu sich selbst zu finden.

Oft geht es bei der Burnout Therapie um Bewusstsein, Unterbewusstsein, Selbsterkenntnis, Ehrlichkeit und so weiter. Psychotherapeuten beginnen ihre Therapien bei einem Burn Out Syndrom oft mit einer Fokussierung der Freizeit des Betroffenen. Dazu geben sie Hilfe bei der Einteilung und Organisation der Zeit. Dem Zeitmanagement.

Die Burnout Behandlung ist unterschiedlich lang. Meist erstreckt sich die Burnout Behandlung über mehrere Wochen. Manchmal sogar über mehrere Monate. Eine genaue Auskunft zur Burnout Behandlung kann ein Psychotherapeut geben.

Burnout Prävention

Um einen Burnout vorzubeugen, also für eine Burnout Prävention zu sorgen, ist es wichtig die Burnout Anzeichen zu erkennen und vor allem zu sich selbst ehrlich zu sein. Gefährdet ist man zum Beispiel wenn

  • man auch nach der offiziellen Arbeitszeit noch gerne und viel weiter arbeiten möchte
  • oder du das Gefühl hast, ständig nur hocheffizient sein zu müssen
  • und auch wenn du deine Arbeit mit in den Urlaub nimmst
  • oder du deutlich an Motivation verlierst

Je nach Phase und Ausprägung des Burnout-Syndroms bzw. der Gefährdung sind verschiedene Maßnahmen sinnvoll und Wirksam.

Was immer hilft bzw. bei der Prävention unterstützt:

  • an der frischen Luft spazieren gehen (siehe Video oben)
  • draußen Ball spielen
  • Identifikation von Stressquellen – Bewusstsein schaffen und Stress reduzieren
  • gesundes Essen
  • Konsequenz lernen – Auch mal Nein sagen
  • Freunde treffen
  • das richtige bzw. ein einfaches Zeitmanagement
  • eine halbe Stunde nur für sich selbst

Malbuch für Erwachsene – Stressabbau

Eine Möglichkeit für ein klein wenig Stressreduktion bzw. Stressabbau und einen Perspektivwechsel sind Malbücher.

Also die Hefte, die man als Kind schon genutzt hat und die sicherlich jeder kennt. Es gibt auch Malbücher für Erwachsene. Eine einfache Variante dazu habe ich über Amazon veröffentlicht. Die Idee ist hierbei Arbeit und Freizeit zu kombinieren.

Malbuch für Stressabbau und burnout prävention

 

Beschreibung des Malbuches

WARUM EIN MALBUCH FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE? Dieses Malbuch ist kein herkömmliches Malbuch. Es enthält tatsächlich Objekte zum Ausmalen, die Sie vielleicht auch von der Arbeit kennen. Keine Sorge, es sind nicht viele.

Die Idee dahinter ist einfach erklärt. Für den Stressabbau eignet sich malen bzw. das Ausmalen hervorragend. Zur Prävention eines Burn Out bzw. im Rahmen des Stressmanagement sorgt ein Malbuch durchaus für Entspannung. Der Mensch verbringt in der Realität einen sehr großen Teil seines Lebens auf und mit der Arbeit. Tatsächlich machen sogar viele Menschen ihre Arbeit gern.

Die Gesellschaft sagt uns immer wieder, dass wir mal abschalten müssen. Konzepte dafür gibt es tonnenweise. Doch es gelingt nur selten, schon am ersten Tag abzuschalten. Es gelingt auch den meisten Menschen nicht, einfach zu sagen „Ich schalte jetzt ab“ und in der nächsten Sekunde ist die Arbeit vollkommen vergessen.

Mit diesem Malbuch wird eine kleine Brücke zwischen Beruf und Entspannung geschlagen. Denken Sie beim Malen sehr gern an Ihre Arbeit. Lassen Sie die Gedanken fließen. Sorgen Sie für Achtsamkeit. Denn alles was Sie auf der Arbeit erlebt haben, muss von Gehirn auch entsprechend verarbeitet werden. Dieser Prozess ist sehr wichtig und braucht einen entsprechenden Raum. Das Malbuch enthält daher verschiedene Objekte zum Ausmalen.

Was tun bei Burnout

Wenn Du auch nur im Ansatz das Gefühl hast, einem Burn Out zu unterliegen, sprich mit Deinem Arzt. Darüberhinaus findest Du oben zahlreiche Hinweise dazu. Psychotherapeutische Hilfe ist in diesem Fall wesentlich besser als Selbsthilfe.

Der Therapeut wird Dir zwar auch helfen, Dir selbst zu helfen, doch das passiert eben unter professioneller Betreuuung.

 

 

 

 

 

No votes yet.
Please wait...
Ronny Behr

Ronny Behr wurde 1978 in Leipzig geboren. In seinem bisherigen Leben durchlief er verschiedene Facetten und Stationen des Berufslebens. Dabei sammelte er stets eine große Portion an Erfahrung. Er erlernte einen kaufmännischen Beruf und baute sein Management-Wissen später im Rahmen von verschiedenen Fernstudien aus.

Seine beruflichen Wege führten ihn in verschiedene Branchen. Dort erlernte er nicht nur sein “Handwerk” sondern fand auch alle möglichen Stolpersteine und begann diese für sich aus dem Weg zu räumen. Von der Produktion über den Vertrieb und die Gaming Industrie fand er später in der Call Center Branche eine weitere Station in seinem Leben.

Dort ist Ronny Behr letztlich im Bereich Project Management tätig und führt mehrere Teams mit zeitweise über 100 Mitarbeitern und mehreren Ebenen. Es gelang ihm bereits mit einem seiner Teams einen Stevie Award (Germany) in Bronze zu erhalten.

Neben seinen regulären Aufgaben im Projektmanagement sind Themen wie Personalführung, Selbstmanagement aber auch Teamentwicklung, Coaching und Mentoring seine Leidenschaften. Als Mentor entwickelt Ronny Behr auch die Führungskompetenzen seiner Führungskräfte und unterstützt bei deren Coaching Ausbildung mit seinen langjährigen Erfahrungen und Expertenwissen.

3 comments

  • […] Zeitmanagement-Konzepte und Methoden gibt es wie Sand am Meer. Zahlreiche Theorien und Praxisbeispiele versprechen den optimal geregelten Arbeitstag inklusive Beseitigung aller Zeitfresser. Einige davon zu kennen, kann nicht schaden. Ein perfektes System wird es vermutlich nie geben. Letztlich musst Du selbst klarkommen und eine sinnvolle Zeitplanung finden. Daher gibt es in diesem Artikel kein Konzept an sich, sondern lediglich brauchbare Praxis-Tipps und Grundlagen, die in jedem Fall den Arbeitsalltag im Sinne Deiner Zeitplanung erleichtern. Dein Zeitmanagement ist nicht nur für Deine Mitarbeiter wichtig, sondern auch für Dich. Zum Beispiel im Rahmen der Burnout Prävention. […]

  • […] wir mal als Beispiel die Burnout Prävention. Es müssen dabei viele verschiedene Maßnahmen erfolgen. Das Verarbeiten der Erlebnisse auf Arbeit […]

  • Es sind tatsächlich mehr Menschen Burnout-gefährdet, als man sich tatsächlich vorstellen kann. Die meisten versuchen es zu verdrängen und meiden ein Gespräch mit ihrem zuständigen Vorgesetzten, da sie oft meinen auf Unverständnis zu stoßen oder befürchten dass alles über ihnen zusammenbricht wenn sie nicht am Ball bleiben. Daher ist es leider mittlerweile auch so, auch wenn man es selbst nicht zu glauben vermag, dass viele Trennungen daher rühren, (zu viel Stress, zu viel Streit.. )Bei solch schwerwiegenden Fällen ist ein Zwangsurlaub häufig die letzte Möglichkeit. Es gibt viele Wege gegen Burnoutsyndrome vorzugehen. Manchmal hilft sogar schon eine bessere, ausgeklügelte Software, die die stressigen Arbeitsprozesse vereinfacht, beispielsweise einfach mal hier vorbeischauen. Solche Arbeitshilfen können viel Zeit und Stress einsparen..Wie weit voran das Burnout schon fortgeschritten ist, lässt sich nur selbst beurteilen, deswegen finde ich sollte man auch selbst am besten wissen was einem gut tut, aber austausch hilft 🙂 lg sarah

Leave your comments

Related post

Firmenlauf

Ein Firmenausflug macht gute Laune

By Ronny Behr , in Blog

Der jährliche Firmenausflug ist für viele Unternehmen eine wichtige Maßnahme, die zur Motivation der Mitarbeiter beiträgt und damit den Arbeitserfolg der Mitarbeiter und der Teams dauerhaft sichert. Es ist eigentlich nicht wichtig, wohin der Firmenausflug führt, ob er viel Geld kostet oder eher bescheiden ausfällt. Wichtiger ist, dass möglichst alle Mitarbeiter daran teilnehmen können und […]

More Learn
Führungskraft werden

Führungskraft werden – 7 Schritte um weiterzukommen

By Ronny Behr , in Blog

Irgendwann hegen alle Menschen einmal im Beruf den Wunsch Führungskraft zu werden. Damit man Führungskraft werden kann, sind nur ein paar Veränderungen nötig. Hier ein kleiner Guide um das nächste Level zu erreichen. Rating: 5.0. From 2 votes. Please wait… weitere spannende Themen zur Personalentwicklung:Teamentwicklung – Wie Du sofort Höchstleistung…vom Mitarbeiter zur Führungskraft – Wie […]

More Learn
erfolgreich im beruf

Erfolgreich im Beruf – 7 Tipps für Deine Karriere

By Ronny Behr , in Blog

Erfolgreich im Beruf möchte im Laufe seines Berufslebens jeder werden. Doch was genau bedeutet Erfolg im Beruf und wie stellt man das an?  Was ist damit gemeint und was muss man tun? In diesem Artikel findest du die 7 Tipps um erfolgreich im Beruf zu werden. Erfolgreich im Beruf – Bedeutung Erfolgreich im Beruf werden […]

More Learn