Ein Firmenausflug macht gute Laune

Der jährliche Firmenausflug ist für viele Unternehmen eine wichtige Maßnahme, die zur Motivation der Mitarbeiter beiträgt und damit den Arbeitserfolg der Mitarbeiter und der Teams dauerhaft sichert.

Es ist eigentlich nicht wichtig, wohin der Firmenausflug führt, ob er viel Geld kostet oder eher bescheiden ausfällt. Wichtiger ist, dass möglichst alle Mitarbeiter daran teilnehmen können und wollen, und das schließt auch die Chefetage nicht aus. Beim gemeinsamen Ausflug können einige Barrieren beseitigt werden, die sonst im Arbeitsalltag auftauchen und die Arbeitsfreude hemmen, und damit den Erfolg des gesamten Unternehmens.

Ein Firmenausflug wirkt oft Wunder

In einer entspannten Atmosphäre einen Tag miteinander verbringen, der Freizeitcharakter hat, macht den Firmenausflug so interessant. Man lernt sich mal von einer anderen Seite her kennen, die Kollegen sind lockerer, die Gespräche drehen sich mal nicht nur um Themen des Berufsalltags. Das gemeinsame Erleben schweißt zusammen, und man wird noch lange danach davon sprechen. Man hat sogar schon beobachten können, dass Unstimmigkeiten oder Rivalitäten nach einer lustigen und erfolgreichen gemeinsamen Unternehmung wie weggeblasen sind. Im Rahmen des Themas Teamentwicklung ist ein Firmenausflug für die Mitarbeiter auf jeden Fall ein interessantes Stilmittel. Alles in allem also eine lohnende Investition für die Firmenleitung, denn die Kosten für den Ausflug werden idealerweise von der Firma getragen.

Immer wieder wird gefragt, ob die Chefs, die Abteilungsleiter und vielleicht sogar die Firmenleitung an einem Betriebsausflug teilnehmen sollen. Einerseits ist es natürlich auch gut und vorteilhaft, wenn die Belegschaft unter sich ist, denn man ist viel unverkrampfter und lockerer, wenn man sich nicht vom Chef beobachtet fühlt. Andererseits wirkt es sich auch vorteilhaft aus, wenn man den Vorgesetzten auch mal von einer anderen Seite erleben kann. Legeres Freizeitverhalten kann eine Art von Nähe schaffen, die sich wiederum auf die folgende Zeit im Beruf positiv auswirken kann.

Wohin ein Betriebsausflug führt, ist nicht nur von den finanziellen Mitteln abhängig, die zur Verfügung stehen, sondern auch von der Zahl der Mitarbeiter, die teilnehmen. Ob man einen Bus mietet, oder mit der Bahn fährt, oder ob ein Kleinbus ausreicht für den Firmenausflug wird man festlegen, wenn man die Rahmenbedingungen kennt. Die Anfahrt sollte nicht zu lange sein, damit mehr Zeit am Zielort bleibt. Gerne wird eine Besichtigung mit einem anschließenden gemütlichen Zusammensein in einem Lokal angenommen.

Artikel wurde von der Redaktion Jooble erstellt.

 

Rating: 5.0. From 1 vote.
Please wait...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*