Führungsstile Beispiele – Wann wende ich welchen Führungsstil an

Manchmal werde ich nach Beispielen zu bestimmten bzw. verschiedenen Führungsstilen gefragt. Das ist in Summe tatsächlich gar nicht so einfach zu beantworten. Wie schon in diesem Beitrag beschrieben, gibt es verschiedene Arten von Führungsstilen. Um die Theorie noch etwas zu untermalen, hier eine kleine Auflistung bzw. Übersicht über Führungsstile Beispiele.

führungsstile beispiele

Wie in meinem Buch oder auch in diesem Artikel aufgelistet, unterscheidet man grundlegend zwischen diesen Führungsstilen.

  •  Autoritäre Führung (Führungsstil)
  • Laissez-faire-Führung (Führungsstil)
  • Kooperative Führung (Führungsstil)
Neu hier? Dann hol dir meine REGELMÄßIGEN Lektionen im Rahmen eines GRATIS E-Mail Coachings. Klicke hier und fordere Deine Kursmodule gleich jetzt an, so lange der kostenlose Kurs noch online ist…(neues Fenster)

Ich will versuchen, für jeden dieser Führungsstile ein Beispiel zu finden und eine entsprechende Situation zu konstruieren.

Führungsstile Beispiele: Autoritäre Führung

Bei der autoritären Führung bzw. beim autoritärem Führungsstil hat ausschließlich die Führungskraft das Sagen. Es gibt davon auch kein Abweichen. Damit ist jedoch nicht Unfreundlichkeit gemeint. Es geht dabei mehr oder weniger nur um präzise Ansagen ohne Raum zum Abweichen.

Ein gutes Beispiel dafür ist immer eine Notsituation. In meinem Buch schildere ich es ausführlich am Beispiel eines Feuer(-alarms). Aber man kann das natürlich auch auf die berufliche Praxis anwenden. Auch in jeder Branche. Nehmen wir hier als Beispiel mal die Situation, dass ein Geschäft schon länger auf bestimmte Ware wartet. Es ist so dringend, dass die Kunden schon täglich nach der Lieferung fragen. Nun kündigt sich der Spediteur an. Der Lagerchef sorgt dafür, dass pünktlich und schon 5 Minuten vor der angekündigten Uhrzeit seine Mannschaft an der Rampe steht um ganz schnell die Ware vom LKW zu laden.

Ich erwarte, dass ihr um Punkt 11:55 Uhr an der Rampe steht und bereit zum Abladen seid. Meier hat die Karre dabei, Müller den Hubwagen und Schulze macht die Listen.”

Es gibt hier keinen Spielraum. Alle drei Kollegen wissen genau was sie wann machen müssen.

 

Führungsstile Beispiele: Laissez-faire-Führung

Bei diesem Führungsstil gibt es so gut wie keinerlei Handlung & Kontrolle durch die Führungskraft. Vor allem wenn es um ein hohes Maß an Kreativität geht, kann man diesen Führungsstil anwenden. Schauen wir mal in ein Grafikbüro. Der Chef hat keine konkreten Vorstellungen oder Termine. Er braucht einfach etwas Frisches.

Bitte macht euch Gedanken zum neuen Layout des Heftes XYZ. Sagt mir Bescheid, wenn ihr etwas habt.

Das ist zwar etwas wenig, aber drückt diesen Führungsstil ganz gut aus. Kleiner Hinweis zwischendurch: In meinem Buch gehe ich noch etwas spezieller auf die Vorteile und Nachteile verschiedener Führungsstile ein.

Führungsstile Beispiele: Kooperative Führung

Dieser Führungsstil wird sehr häufig angewandt. Die Bezeichnung drückt im Grunde schon aus um was es geht. Das Zusammenarbeiten zwischen Führungskraft und Mitarbeiter ist eine Kooperation, wobei der Chef am Ende entscheidet. Das kann auf vielfältige Art und Weise funktionieren und lässt sich so gar nicht konkret in einem einfachen Beispiel ausdrücken. Versuchen wir es mal mit einem temporärem Team. Der Chef hat ein Meeting anberaumt, in dem alle neuesten Erkenntnisse vorgestellt werden sollen. Nun geht es darum, die Art und Weise des Präsentierens festzulegen.

Bitte findet euch um 16:00 Uhr im Konferenzraum ein. Ich möchte gern den aktuellen Stand des Projektes erfahren. Falls es schon ein konkretes Ergebnis gibt, stellt es mir bitte inklusive eines Handouts vor. Lasst uns alles andere auch vorher gern diskutieren.

In dieser Diskussion bindet der Chef seine Mitarbeiter ein und lässt sie sozusagen am Entscheidungsprozess teilhaben. Dieses Teilhaben ist Ausdruck der Kooperation. Auch im Rahmen der Teamentwicklung ist dieser Führungsstil gut geeignet.


Trage Dich zu meinem E-Mail Coaching ein und lerne kostenlos dazu!

E-Mail Coaching kostenlos Führung


Jetzt gleich für diesen kostenlosen Kurs anmelden!


Deine Daten werden nicht weitergegeben

Wann wendest Du welchen Führungsstil an?

Es ist auf jeden Fall immer vorteilhaft, wenn Du zwischen den verschiedenen Führungsstilen situativ wechselst. Also immer an die gerade JETZT vorhandene Situation angepasst. Es gibt leider keinen universell gültigen Führungsstil. Mehr Infos und Tipps findest Du natürlich auch in dem Hauptartikel zum Thema Führungsstile.

 

Buch Führungsstile

Taschenbuch: 36 Seiten
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform; Auflage: 1 (3. Februar 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 1523830867
ISBN-13: 978-1523830862

 

Neu hier? Dann hol dir meine REGELMÄßIGEN Lektionen im Rahmen eines GRATIS E-Mail Coachings. Klicke hier und fordere Deine Kursmodule gleich jetzt an, so lange der kostenlose Kurs noch online ist…(neues Fenster)

 

No votes yet.
Please wait...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*