Führungskraft werden – 7 Schritte um weiterzukommen

Irgendwann hegen alle Menschen einmal im Beruf den Wunsch Führungskraft zu werden. Damit man Führungskraft werden kann, sind nur ein paar Veränderungen nötig. Hier ein kleiner Guide um das nächste Level zu erreichen.

Führungskraft werden

Führungskraft werden – eine Übersicht

Damit man Führungskraft werden kann, sollte man gewisse Eigenschaften & Fähigkeiten haben oder sich beibringen (lassen). Das sollte jedoch soweit klar sein. Die Fragen, die sich viele Menschen jedoch stellen, ist die Frage welche Eigenschaften und Fähigkeiten man konkret braucht um eine Führungskraft zu werden.

Schritt 1

Der erste Schritt ist meiner Ansicht nach in jedem Fall immer das Mindset. Man kann nicht anführen, wenn man es nicht wirklich will. Man kann auch nicht anführen, wenn man kein Interesse an den anderen Menschen hat. Im Umkehrschluss ist damit gemeint, das man als Führungskraft immer und absolut zwingend den Willen haben muss, für andere den Weg zu ebnen.

Ich hatte dazu schon mal einen Artikel verfasst. Dabei ging es darum, was einen guten Teamleiter bzw. eine gute Führungskraft ausmacht. Es ist als Führungskraft essentiell das eigene Denken ganz auf die Rolle als Führungskraft einzustellen.

Schritt 2

Ein weiterer wichtiger Schritt ist die Weiterbildung. Dabei ist es egal, auf welcher Stufe der Hierarchie im Unternehmen man gerade steht. Damit man die nächste Stufe erklimmen kann, ist eine Weiterbildung immer sinnvoll.


Wenn es um Weiterbildung geht, ist natürlich ein gewisser fachlicher Aspekt immer sinnvoll und richtig. Im Grunde geht es aber auch darum, dass man einfach seine Perspektive verändert und auch mal ein paar Dinge anders macht als bisher. Probiere dazu auch gern mein kostenloses E-Mail-Coaching.

Führungskraft werden


Jetzt gleich für diesen kostenlosen Kurs anmelden!


Deine Daten werden nicht weitergegeben

Ich möchte Dir dazu ein Zitat mit an die Hand geben. Denk einfach darüber nach.

Wenn du tust, was du immer getan hast, dann wirst du bekommen, was du immer bekommen hast.

-Tony Robbins-

Schritt 3

Damit man Führungskraft werden kann muss man auch an seinen eigenen Visionen und Zielen arbeiten. Es ist wichtig, die angestrebte Führungsposition vor dem inneren Auge zu sehen. Dabei muss man die selbst gesteckten Ziele regelmäßig überprüfen und notfalls auch anpassen. Eine Unterteilung eines großen Ziels in kleine Etappen mit Zwischenzielen ist dabei sehr hilfreich.

Kleinere Ziele sind leichter zu erreichen und sorgen vor allem auch öfters für kleine Erfolge. Das hilft seine eigene Motivation zu erhalten.

Schritt 4

Wenn es um Führung geht, geht es auch oft um besonders wichtige soziale Kompetenzen. Dazu gibt es hier für Dich eine kleine Liste mit besonders wichtigen sozialen Kompetenzen. Manchmal auch social skills genannt. Vor allem im Rahmen der Teamentwicklung sind sie sehr wichtig.

  • Authentizität
  • Selbstbewusstsein und die Fähigkeit, sich zu behaupten
  • Empathie und Menschenkenntnis
  • Konfliktlösungskompetenz
  • Kritikfähigkeit
  • Distanzfähigkeit

Schritt 5

Nicht nur die sozialen Kompetenzen sind wichtig um Führungskraft werden zu können. Als Anführer muss man noch viele weitere Eigenschaften und Fähigkeiten besitzen. Vermutlich könnte man ewige Listen mit Fähigkeiten erstellen. Wichtig sind unter anderem auch noch:

  • die Fähigkeit sich zu fokussieren
  • unternehmerisch zu denken
  • sich überflüssig machen zu wollen
  • Stressresistent zu sein (oder zumindest ein hohes Stresslevel aushalten zu können)
  • Selbstvertrauen zu besitzen
  • und Engagement zu besitzen.

Wenn man für sich selbst bei der ein oder anderen Eigenschaft Potentiale sieht, sollte man über Möglichkeiten eines sogenannten Selbstcoachings nachdenken. Es gibt dazu auch genügend Literatur oder ggf. entsprechende Seminare für Führungskräfte.

Schritt 6

Think Big!

Um Führungskraft zu werden muss man sein Denken verändern. Das sollte bei den ersten 5 Schritten schon relativ deutlich geworden sein. Ganz wichtig ist tatsächlich das Denken im großen Stil. Wenn man beispielsweise Teamleiter werden möchte, kann man doch auch Senior Teamleiter werden. Oder wenn man die Produktivität um 5% erhöhen möchte, kann man dies doch auch um 10%. Wenn man die Kosten um 1% senken möchte, kann man dies auch um 2%.

Es geht darum, immer einen Schritt extra zu machen. Immer mehr herauszuholen, was andere vielleicht für unmöglich erachten.

Deine Grenzen setzt Du Dir selbst. Sprenge diese Grenzen und “think big“!

Neu hier? Dann hol dir meine REGELMÄßIGEN Lektionen im Rahmen eines GRATIS E-Mail Coachings. Klicke hier und fordere Deine Kursmodule gleich jetzt an, so lange der kostenlose Kurs noch online ist…(neues Fenster)

Schritt 7

Damit man Führungskraft werden kann, muss man sich auch bewerben. Ich habe es oft erlebt und erlebe es auch immer wieder, dass Mitarbeiter zwar den Wunsch zur Weiterentwicklung haben, doch sich niemals bewerben.

Vielleicht hat das etwas mit Selbstvertrauen zu tun. Aber eine Sache ist Fakt: Wenn man sich nicht für eine höhere Position bewirbt, wird man diese mit aller Wahrscheinlichkeit auch nie erreichen.

Es geht also letztenendes ums Handeln. Leg los und lass Dich nicht aufhalten. Nicht von anderen und auch nicht von Dir selbst!

Führungskraft werden – Fazit

Aus diesen 7 Schritten um eine Führungskraft zu werden ergeben sich demnach folgende Fragen in der Übersicht:

  1. Mindset richtig?
  2. Ausbildung ausreichend?
  3. Ziele vorhanden?
  4. soziale Kompetenzen geschult?
  5. Selbstcoaching & Seminare?
  6. Grenzen gesprengt?
  7. Bewerbung verschickt?

Nutze sie, um Dich selbst “zu formen” und zu verändern. Vor allem der erste Schritt vom Mitarbeiter zur Führungskraft ist schwierig. Allein das Loslegen wird schon vieles verändern.

 

 

Rating: 5.0. From 1 vote.
Please wait...

Ein Gedanke zu „Führungskraft werden – 7 Schritte um weiterzukommen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*