Alle Beiträge von Ronny Behr

Über Ronny Behr

Ronny Behr wurde 1978 in Leipzig geboren. In seinem bisherigen Leben durchlief er verschiedene Facetten und Stationen des Berufslebens. Dabei sammelte er stets eine große Portion an Erfahrung. Er erlernte einen kaufmännischen Beruf und baute sein Management-Wissen später im Rahmen von verschiedenen Fernstudien aus.Seine beruflichen Wege führten ihn in verschiedene Branchen. Dort erlernte er nicht nur sein "Handwerk" sondern fand auch alle möglichen Stolpersteine und begann diese für sich aus dem Weg zu räumen. Von der Produktion über den Vertrieb und die Gaming Industrie fand er später in der Call Center Branche eine weitere Station in seinem Leben.Dort ist Ronny Behr letztlich im Bereich Project Management tätig und führt mehrere Teams mit zeitweise über 100 Mitarbeitern und mehreren Ebenen. Es gelang ihm bereits mit einem seiner Teams einen Stevie Award (Germany) in Bronze zu erhalten.Neben seinen regulären Aufgaben im Projektmanagement sind Themen wie Personalführung, Selbstmanagement aber auch Teamentwicklung, Coaching und Mentoring seine Leidenschaften. Als Mentor entwickelt Ronny Behr auch die Führungskompetenzen seiner Führungskräfte und unterstützt bei deren Coaching Ausbildung mit seinen langjährigen Erfahrungen und Expertenwissen.

Ein Firmenausflug macht gute Laune

Der jährliche Firmenausflug ist für viele Unternehmen eine wichtige Maßnahme, die zur Motivation der Mitarbeiter beiträgt und damit den Arbeitserfolg der Mitarbeiter und der Teams dauerhaft sichert.

Es ist eigentlich nicht wichtig, wohin der Firmenausflug führt, ob er viel Geld kostet oder eher bescheiden ausfällt. Wichtiger ist, dass möglichst alle Mitarbeiter daran teilnehmen können und wollen, und das schließt auch die Chefetage nicht aus. Beim gemeinsamen Ausflug können einige Barrieren beseitigt werden, die sonst im Arbeitsalltag auftauchen und die Arbeitsfreude hemmen, und damit den Erfolg des gesamten Unternehmens.

Ein Firmenausflug wirkt oft Wunder

In einer entspannten Atmosphäre einen Tag miteinander verbringen, der Freizeitcharakter hat, macht den Firmenausflug so interessant. Man lernt sich mal von einer anderen Seite her kennen, die Kollegen sind lockerer, die Gespräche drehen sich mal nicht nur um Themen des Berufsalltags. Das gemeinsame Erleben schweißt zusammen, und man wird noch lange danach davon sprechen. Man hat sogar schon beobachten können, dass Unstimmigkeiten oder Rivalitäten nach einer lustigen und erfolgreichen gemeinsamen Unternehmung wie weggeblasen sind. Im Rahmen des Themas Teamentwicklung ist ein Firmenausflug für die Mitarbeiter auf jeden Fall ein interessantes Stilmittel. Alles in allem also eine lohnende Investition für die Firmenleitung, denn die Kosten für den Ausflug werden idealerweise von der Firma getragen.

Immer wieder wird gefragt, ob die Chefs, die Abteilungsleiter und vielleicht sogar die Firmenleitung an einem Betriebsausflug teilnehmen sollen. Einerseits ist es natürlich auch gut und vorteilhaft, wenn die Belegschaft unter sich ist, denn man ist viel unverkrampfter und lockerer, wenn man sich nicht vom Chef beobachtet fühlt. Andererseits wirkt es sich auch vorteilhaft aus, wenn man den Vorgesetzten auch mal von einer anderen Seite erleben kann. Legeres Freizeitverhalten kann eine Art von Nähe schaffen, die sich wiederum auf die folgende Zeit im Beruf positiv auswirken kann.

Wohin ein Betriebsausflug führt, ist nicht nur von den finanziellen Mitteln abhängig, die zur Verfügung stehen, sondern auch von der Zahl der Mitarbeiter, die teilnehmen. Ob man einen Bus mietet, oder mit der Bahn fährt, oder ob ein Kleinbus ausreicht für den Firmenausflug wird man festlegen, wenn man die Rahmenbedingungen kennt. Die Anfahrt sollte nicht zu lange sein, damit mehr Zeit am Zielort bleibt. Gerne wird eine Besichtigung mit einem anschließenden gemütlichen Zusammensein in einem Lokal angenommen.

Artikel wurde von der Redaktion Jooble erstellt.

 

Führungskraft werden – 7 Schritte um weiterzukommen

Irgendwann hegen alle Menschen einmal im Beruf den Wunsch Führungskraft zu werden. Damit man Führungskraft werden kann, sind nur ein paar Veränderungen nötig. Hier ein kleiner Guide um das nächste Level zu erreichen. Führungskraft werden – 7 Schritte um weiterzukommen weiterlesen

Erfolgreich im Beruf – 7 Tipps für Deine Karriere

Erfolgreich im Beruf möchte im Laufe seines Berufslebens jeder werden. Doch was genau bedeutet Erfolg im Beruf und wie stellt man das an?  Was ist damit gemeint und was muss man tun? In diesem Artikel findest du die 7 Tipps um erfolgreich im Beruf zu werden.

erfolgreich im beruf

Erfolgreich im Beruf – Bedeutung

Erfolgreich im Beruf werden bedeutet, dass man unbedingt auf seine persönliche Entwicklung achten und vor allem diese auch vorantreiben muss. Die Lebensläufe vieler Menschen sind im Grunde vereinfacht betrachtet doch sehr ähnlich.

  • Schule
  • Ausbildung / Studium
  • Job
  • Rente / Pension

Vor allem die Phase “Job” ist natürlich hier der Fokus. Die persönliche Weiterentwicklung im Job ist unabdingbar um erfolgreich im Beruf zu werden. Das heißt, vor allem das Sammeln von Erfahrung und die Weiterbildung sind wichtige Schlüsselfaktoren.

Erfolgreich im Beruf – Deine 7 Tipps zur persönlichen Entwicklung

Tipp1 – Ziele setzen

Am besten beginnst Du damit, Dich einfach mal einen nachmittag hinzusetzen und für Dich wichtige ziele zu ermitteln. nimm Dir ein Blatt Papier und einen Stift und schreib einfach drauf los. Sammle zuerst ein paar Punkte, die Dir wichtig erscheinen. Betrachte dabei einfach nur Dich selbst. Bring diese Punkte dann in eine Reihenfolge. Bestenfalls gelingt es Dir sogar, diese Punkte mit Zeitpunkten zu versehen. Vereinfacht gesagt: Mach Dir einen Plan.

Tipp 2 – persönliche Weiterentwicklung

Du brauchst für Erfolg im Beruf auf jeden Fall den sogenannten Blick über den Tellerrand. Neben viel Wissen gehören dazu auch Erfahrungen und verschiedene Skills. Berufliche Erfahrung sammelst Du tagtäglich in Deinem Job. Diesen Punkt kannst Du also erst einmal hinten anstellen.  Wichtig ist jedoch die persönliche Weiterentwicklung. Am einfachsten erreichst Du diese über das Lesen von vielen Büchern. Natürlich solltest Du das gelesene dann auch ausprobieren. Such Dir am besten Bücher aus, die für Deine Branche geschrieben wurden. Um Deine Persönlichkeit zu ändern, gibt es unglaublich viele Bücher im Bereich Persönlichkeitsentwicklung. Bei meinen Buchempfehlungen findest Du einige davon.

Tipp 3 – Mal etwas anderes machen

Erfolgreich im Beruf meint in der Regel die Beförderung auf die nächste Ebene im Unternehmen. Führungskraft zu sein, ist der Wunsch vieler Menschen. Tatsächlich ist das auch ein sehr spannender Job. In meinem Berufsleben habe ich mehrere solcher Ebenen erklommen. Dabei hat mich Weiterbildung und Engagement jedesmal vorwärts gebracht.

Dies sehe ich übrigens auch als persönlichen Schlüssel für Erfolg. Persönliches Engagement und Weiterbildung!

Beginnen kannst Du beispielsweise mit meinem kostenlosen E-Mail Coaching. Darin geht es um verschiedene Themen rund um das Thema Führungskraft und Führung. Alle Themen sind nicht theoretisch, sondern praxisrelevant und auch sofort anwendbar. Sie schließen mit einer Aufgabe ab, damit Du eben auch direkt zur Anwendung kommst.


E-Mail Coaching kostenlos Führung


Jetzt gleich für diesen kostenlosen Kurs anmelden!


Deine Daten werden nicht weitergegeben

Tipp 4 – sich selbst bewusst sein

Ich mag diese Phrase sehr. Selbstbewusstsein kommt aus meiner Sicht von “sich selbst bewusst sein”. Damit meine ich, dass man seine kleinen Erfolge durchaus auch mal feiern kann. Vor allem aber, sollte man seinen kleinen Erfolge auch öffentlich zeigen.

Ein anderes Zitat sagt:

Tu Gutes und sprich darüber

In dem Fall sprichst Du am besten über Deine Erfolge. Dadurch werden auch andere auf Deine Leistungen aufmerksam. Ganz wichtig: Vermeide ein sogenanntes “fishing for compliments“. Damit vermeidest Du eher den Erfolg. Verpacke Deine Erfolge in Nebensätze. Falls andere Personen beteiligt waren, sprich auch über sie. Nutze in dem Fall eher “gemeinsam” und “wir” statt “ich”.

Tipp 5 – Feedback nehmen

Hat Dich schon einmal jemand kritisiert? Wie hast Du Dich gefühlt? Was hast Du danach getan? Kritik ist das wertvollste, was Du bekommen kannst. Wenn Du Kritik bereits als Feedback verstehst, machst Du schon alles richtig.

Wenn Du jedoch im Moment bei Kritik eher gekränkt bist, solltest Du Deine Perspektive darauf ändern. Kritik gibt Dir Informationen über Punkte, bei denen Du schlecht abschneidest. Zumindest aus der Sicht der anderen. Wenn es um Veränderungen geht, ist ein Lob zwar nett, jedoch liefert Dir es nichts zum Verändern. Bedanke Dich also immer für jede Kritik (jedes Feedback) und arbeite daran. Frage Dich, warum der andere es so sieht und was genau Dein persönlicher Anteil daran ist.

Auch das ist übrigens ein Punkt der persönlichen Weiterentwicklung. Ich habe Dir hier noch ein kostenloses Webinar herausgesucht. Schau es Dir einfach an.

Tipp 6 – sich Zeit nehmen

Ganz wichtig ist die investierte Zeit. Einmal natürlich zur Entspannung und Vorsorge für Deine geistigen Fähigkeiten, aber auch zum entwickeln von Strategien und Lösungen. Setze Dich regelmäßig hin oder geh spazieren und denke über deine persönliche Weiterentwicklung nach. Wenn Du erfolgreich im Beruf werden möchtest, musst Du Dich auch regelmäßig reflektieren.

Frage Dich dabei auch immer, ob Dein aktueller Plan auch immer noch so funktioniert oder ob Du Anpassungen vornehmen musst.

Tipp 7 – Dranbleiben und weiter machen

Wo auch immer Du gerade stehst: Mach weiter! Vor allem wenn Du Punkt 6 beachtest und durchführst wird Dir das Dranbleiben viel leichter gelingen. Durch regelmäßiges Monitoring Deiner eigenen Ziele und Schritte erkennst Du viel schneller mögliche Schwachpunkte in Deinem Plan. Gib an der Stelle nicht auf, sondern berücksichtige Tipp 4 und natürlich auch Tipp 3! Mach also notfalls einfach mal etwas anders.

Erfolgreich im Beruf – Dein E-Mail Coaching

Ich habe Dir oben schon einen Hinweis auf die Möglichkeit eines kostenlosen E-Mail Coachings gegeben. Wenn Du es absolvierst, wirst Du nicht automatisch und vor allem sofort erfolgreicher. Doch Du kannst Deine Perspektive erweitern und erhältst neue Impulse. Also melde Dich einfach an und probiere es aus!


Jetzt gleich für diesen kostenlosen Kurs anmelden!


Deine Daten werden nicht weitergegeben

 

 

Mitarbeitergespräch Checkliste hier herunterladen

Du kannst Dir eine Mitarbeitergespräch Checkliste kostenlos herunterladen (PDF). Hol Dir jetzt Deinen Infobrief mit der Checkliste zum Abhaken für Deine Mitarbeitergespräche.

Mitarbeitergespräche Checkliste Infobrief


Hol Dir Deinen Infobrief


Deine Daten werden nicht weitergegeben

Der Infobrief enthält drei große Themenblöcke.

  • Vorbereitung eines Mitarbeitergespräches
  • Checkliste – Vorbereitung für Dein Mitarbeitergespräch
  • Tipps zur Durchführung

 

10 Finger System lernen – Tastaturschreiben in 3 Stunden

Tastaturschreiben ist mit herkömmlichen Lernmethoden einfach schwer und langweilig. Vierzig Stunden und mehr quälen sich die Lernenden, um mit 10 Fingern blind tippen zu können. Dabei ist es recht einfach, ein 10 Finger System lernen und bewältigen zu können.

Das es auch andere Möglichkeiten gibt und letztlich sogar viel einfacher und schneller geht, dass zeigt das Lernkonzept “Tastaturschreiben in 3 Stunden” von Torsten Jaeger. 10 Finger System lernen – Tastaturschreiben in 3 Stunden weiterlesen

Bewusstseinserweiterung – Hokuspokus oder Wahrheit?

Für viele ist Bewusstseinserweiterung der Schlüssel zum Erfolg! Aber für viele bedeutet die Erweiterung des Bewusstseins auch Hokuspokus. Was ist nun dran? Lies hier ein paar Worte & Gedanken dazu. Bewusstseinserweiterung – Hokuspokus oder Wahrheit? weiterlesen

 

Egal, in welcher Branche du arbeitest oder arbeiten möchtest: Lerne jetzt in nur 8 Modulen wichtiges Basiswissen für Führungskräfte ohne Stress & Zeitdruck kennen – in meinem kostenlosen E-Mail-Coaching. 

kostenloser E-Mail Kurs Mitarbeiterführung BASICS

Das  E-Mail-Coaching trägt den Namen “E-Mail Kurs Mitarbeiterführung BASICS“. Der Kurs ist insgesamt für ca. 23 Tage ausgelegt und absolut gratis. weiterlesen

Schlagfertigkeit lernen – 3 Tipps für mehr Schlagfertigkeit

Schlagfertigkeit lernen und in Gesprächen locker kontern. Oft wünscht man sich im Beruf aber auch in privaten Gesprächen ganz einfache schlagfertige Antworten. Schlagfertigkeit kann man tatsächlich sehr leicht erlernen. Hier findest Du einen Einstieg und weitere Hinweise.

Schlagfertigkeit lernen – 3 Tipps für mehr Schlagfertigkeit weiterlesen